Springe zum Inhalt →

Fortnite warnt vor kostenlosen V-Bucks Betrügereien auf Youtube

Wie die überwiegende Mehrheit der kostenlosen Spiele bietet Fornite auch hier Käufe im Spiel an. In diesem Fall müssen wir sie mit V-Bucks bezahlen: der virtuellen Währung des Spiels, die mit echtem Geld gekauft wird.

Als eines der beliebtesten Spiele des Augenblicks werden Betrügereien immer häufiger. Kostenlose V-Bucks-Betrügereien sind seit langem endemisch und Epic Games hat beschlossen, dieses Problem in seinem Twitter-Account zu lösen.

Wie wir sehen können, stellt Tweet sicher, dass wir Betrugsseiten misstrauisch gegenüber stehen, die uns diese virtuelle Währung kostenlos oder mit einer Art Rabatt anbieten.

Auf Plattformen wie YouTube gibt es viele Videos zum Thema, und eine Suche (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) liefert uns mehr als 4,6 Millionen Ergebnisse.

Epic Games weist im Security Bulletin darauf hin, dass es „keine kostenlosen V-Bucks gibt“ und gibt praktische Beispiele für die Art der Seiten, auf denen dieser Betrug stattfindet:

„Wir haben diese Seiten gesehen, genau wie du. Sie klicken, geben Ihren Benutzernamen ein, müssen möglicherweise eine Umfrage mit mehreren Fragen ausfüllen und erhalten so viele V-Bucks wie Sie möchten. Diese Seiten sind nicht echt, sie wollen nur, dass Ihre Zugangsdaten in Ihr Konto eingegeben werden und Ihnen betrügerische Gebühren oder Werbung schicken.

Wenn du in die Falle gegangen bist, musst du dein Passwort sofort ändern.
Natürlich warnt Epic Games alle Nutzer, die in diesen Betrug geraten sind, und fordert sie auf, ihr Account-Passwort unverzüglich zu ändern.