Springe zum Inhalt →

Zwei Wochen gewannen im April einen ungesunden Betrag und ein Rekordergebnis

In den letzten Monaten hat sich die Popularität von Fortnite: Battle Royale ist sprunghaft gewachsen und damit eines der beliebtesten Spiele der letzten Zeit.

Mit vielen Weltmusik-Icons und berühmten Athleten, die das Spiel regelmäßig spielen, hat Fortnite die Online-Gaming-Welt auf ein ganz neues Niveau gehoben.

Aufgrund seiner wachsenden Popularität erzielte Fortnite für den Monat April ein Rekordergebnis, obwohl der Battle Royale Modus des Spiels frei gespielt werden konnte.

Laut SuperData gewann das Spiel im April 296 Millionen Dollar und übertraf damit seinen bisherigen Rekord von 223 Millionen Dollar im März und stellte den Rekord für die größte Menge an zusätzlichen Einnahmen in einem einzigen Monat für ein Konsolenspiel auf.

Im Vergleich zu anderen Weltmeistertiteln im April war Fortnite mit seinen Einnahmen das lukrativste Spiel in der Konsolen-Kategorie und das fünfte in der PC-Kategorie.

Auf der Konsole schlug er den kürzlich erschienenen God of War sowie Spieler wie FIFA 18 und Call of Duty: WWII, zwei Spiele, die für ihre enorme Geschwindigkeit von Mikrotransaktionen im Spiel bekannt sind.

Da das Spiel kostenlos ist, stammt die einzige Einnahmequelle von Fortnite aus dem Verkauf von V-Bucks, der Währung, in der die Spieler Kosmetika und den Battle Pass kaufen.